Anschub für „Azimut“

Außergewöhnliche Umstände lassen außergewöhnliche Kunstwerke entstehen – das gilt für darstellende wie für bildende Kunst. Der Multiinstrumentalist Tom Fronza aus Herford, musikalischer Kopf der Jazz-, Rock-, World- und Breakbeats-Band Analogue Birds, hatte während der Covid-Pandemie plötzlich viel Zeit zum Komponieren, denn alle Auftritte waren vorerst ausgesetzt. Er begann, „musikalische Skizzen“ zu sammeln – die sich […]

Am 25. Juni bei „Hamburg zeigt Kunst“

Im Dezember 2019 hatte die Kunstmesse „Hamburg zeigt Kunst“ das lichtdurchflutete Cruise Center Altona zuletzt bespielen können, geplante Termine danach mussten verlegt oder ganz abgesagt werden. Nun durften Künstler und Kunsthandwerker am 25. Juni 2022 das markante Kreuzfahrt-Terminal am Elbstrom wieder für einen Tag in Hamburgs größte Galerie verwandeln – mit Ausstellungen, Workshops und Performances. […]

Die Kunst der abstrakten Fotografie

Was ist und wie wirkt die abstrakte Fotografie? Woher kommt sie, was macht sie mit dem Betrachter, was mit dem Fotografen selbst? Tatsächlich glaube ich: Abstrakte Fotografie ist eine Einladung zur Mutprobe für beide Seiten. Meine Überlegungen dazu und meine persönliche Annäherung an das Sujet habe ich in der „eXperimenta“-Ausgabe 5/2022 in einem Essay beschrieben. […]

Ausstellung: „Himmel und Meer“

Happy new year! Im ersten Quartal 2022 präsentierte die Berliner Galerie Sheriban Türkmen zwei Monate lang eine Auswahl überwiegend neuerer Arbeiten von mir unter dem Titel „Himmel und Meer“ – darunter auch das Bild „Sternenregen“ im schönen Großformat 100 x 100 cm. Galerie Sheriban TürkmenBleibtreustraße 110623 Berlin-CharlottenburgDauer: 28. Januar bis 23. März 2022 Öffnungszeiten: Mi-Fr. […]

Ausstellung: „Die träumende Katze“

Im Berliner Südosten, fast direkt an der Spree, ist zwischen den ehe­mali­gen AEG-Hallen gleich hinterm ebenso ehemaligen Trans­formatoren­werk von Ober­schöne­weide ein kleiner, feiner Hotspot für Ateliers und Aus­stellungen entstanden: Dort sitzt das „Studio Ober!schön“, Gastgeber meiner abstrakten Fotografien vom 11. November 2021 bis zum Dreikönigstag (6. Januar) 2022. Wir freuen uns über Besuch– jeden Mittwoch […]

Fotografenporträt Ulrich Raschke

Das Magazin für Literatur, Kunst und Gesellschaft „eXperimenta“ widmete sich in seiner Oktober-Ausgabe 2021 dem Schwerpunktthema „Traumzeit“ und wählte dazu nicht nur mein Foto „Aufstieg und Niedergang“ als Titelbild: Insgesamt zeigt das Heft mit 17 Fotografien aus den Jahren 2009 bis 2021 einen Querschnitt meiner fotografischen Arbeiten und enthält zudem ein vierseitiges Fotografenporträt. Sie können […]

Neue Arbeiten: „Unterwelten“

Viele Kulturen kennen eine Unterwelt als Ort des Jenseitigen. Manche nutzen sie wie ein Reservat für alles, was ihrer Zivilisation gefährlich sein könnte – Leidenschaft und Tod, das Abgründige, Bedrohliche. Wo sich diese aus Tempel und Marktplatz, Büro und Wohnzimmer verdrängten Aspekte unseres Seins dann austoben dürfen, ist in unserer Vorstellung naturgemäß etwas mehr los: […]